OPC Qualität

Welche Traubenkern-Präparate sind wirklich von guter Qualität und bringen den vollen Nutzen? Alle wichtigen Qualitätskriterien von OPC auf einen Blick!

Immer wenn sich viel Geld verdienen lässt, wird der Mark mit entsprechenden Angeboten überschwemmt. Fast täglich wird es für Konsumenten schwieriger, ein wirklich gutes OPC-Präparat von billigen Nachahmerprodukten zu unterscheiden.

Mit unserer Checkliste wird es ein gutes Stück einfacher, ein wirklich gutes Produkt zu finden. Käufer sollten sich keinesfalls von plumpen Werbeaussagen blenden lassen, sondern vielmehr auf harte Fakten vertrauen:

traubeInhaltsangaben (OPC in Milligramm)
Vertrauensvolle Hersteller stellen nicht nur Behauptungen auf, selbige werden auch nachgewiesen. Deswegen können Analysezertifikate angefordert werden, welche die Inhaltsstoffe im Detail nachweisen. Im Idealfall wird dieses Zertifikat sogar gleich auf der Webseite zum Download angeboten.

traubeWahrer OPC-Gehalt
Hersteller werben gerne mit den Angaben „Traubenkernextrakt mit 95% OPC  pro Kapsel“. Die Frage ist hier natürlich, worauf sich diese Prozentangaben beziehen. Auf die wirkliche OPC-Konzentration oder den Inhalt pro Kapsel? Wichtig ist der echte, konzentrierte OPC-Gehalt je Kapsel. Nur mit diesem Wert ist ein echter Vergleich möglich.

traubeORAC-Wert (antioxydative Qualität)
Mit Hilfe der Oxygen Radical Absorbance Capacity kann die antioxidative Kapazität einer Probe angegeben werden. Bei der Messung dient das Vitamin E-Derivat Trolox als Referenz, weswegen das Ergebnis in Trolox-Äquivalenten angegeben wird. (Quelle Wikipedia). Weitere Infos zum ORAC-Wert finden Sie im Netz.

traubeHerstellung in Deutschland
Die Deutschen Gesetze sind besonders streng, was die Kontrolle, Zulassung und Sicherheit von Produkten aller Art angeht. Andere Länder sind hier weniger anspruchsvoll, was natürlich auch die Gefahr von Verunreinigungen usw. steigert. Billigere Preise sind also letztlich nicht immer günstiger, meist aber auf jeden Fall nicht besser. Made in Germany ist ein Qualitätsmerkmal!

traubeZusatzstoffe
Gute OPC-Präparate verzichten auf Füllstoffe und künstliche Zusatzstoffe. Die Kapselhülle sollte aus pflanzlichen Stoffen bestehen und nicht aus tierischer Gelatine. Nur so kann das reine, wirksame OPC voll zur Geltung kommen – und nur so können die negativen Nebenwirkungen eventuell störender chemischer Zusatzstoffe vermieden werden!

traubePolyphenolgehalt
Hierbei handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe, welche bei qualitativ hochwertigen Traubenkernextrakten eine hohe Konzentrierung aufweisen.

Proanthocyanidingehalt
In Pflanzen natürlich vorkommende Stoffe, welche zur Gruppe der Flavanole gehören. Auch hier gilt, dass eine hohe Konzentration ein Qualitätshinweis darstellt.

traubeTraubenkerne aus europäischem Anbau
Immer wieder gibt es Traubenkerne, welche im Herkunftsland verunreinigt wurden. Qualitätshersteller setzen auf europäische Normen und investieren in hochwertige Traubenkerne aus der EU. Besonders billige Traubenkerne aus China oder Osteuropa sind gelegentlich verunreinigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *