ergaenzungen

Empfohlene Ergänzungen zu OPC

Die Wirkung von OPC kann durch verschiedene Mineralien und Vitamine positiv verstärkt werden. Aber welche Mineralstoffe sind das?

Schon lange ist bekannt, dass die Effektivität von Monopräparaten in vielen Fällen durch passende Beistoffe gesteigert werden kann. Der Mineralstoff Zink wird durch die gleichzeitige Gabe des Eiweismoleküls Histamin vom Körper besser aufgenommen.

Genauso verhält es sich auch bei OPC. In der Natur kommt OPC selten isoliert vor, sondern wird von zahlreichen weiteren Stoffen begleitet. Konkret gibt es Synergieeffekte bei:

  • Ascorbinsäure (Vitamin C)
  • Taxifolin (Lärchenextrakt)
  • Rutin
  • Hesperidin (Flavonoid)
  • Quercetin (Naturfarbstoff)
  • Bioflavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe)

Ascorbinsäure bzw. Vitamin C ist besonders empfehlenswert, da dieses Vitamin an sich noch viele weitere positive Eigenschaften mit sich bringt. Wichtig ist auch hier, auf billige Monopräparate zu verzichten und auf hochwertige Produkte zurückzugreifen.

Empfehlenswert ist hier besonders folgendes Präparat: Vihado® Vitamin C Natur-Komplex mit Bioflavinoide. Neben mehreren natürlichen und gut verwertbaren Vitamin-C Quellen sind auch noch die für OPC ebenfalls wichtigen Bioflavinoide enthalten. Die zusätzliche Einnahme zu OPC ist also eine Überlegung wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *